PFLANZENHEILKUNDE

die Heilkräfte der Natur und des eigenen Körpers nutzen

- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.natuerlich-heilen.de/pflanzenheilkunde

Bildnachweis: Fotolia     Seite aktualisiert: 19.08.18, Uhrzeit: 02.16
[an error occurred while processing this directive]

Themen Websites
Info-Netzwerk MEDIZIN 2000







 
 


eine Auflistung der bekanntesten
Heilpflanzen finden Sie hier



 

 
Alternativmedizin

 

Kindergesundheit: Arzneipflanzen und ihre Nebenwirkungen

In den letzten Jahren wurde die Wirkung vieler pflanzlicher Heilmittel wissenschaftlich untersucht. Doch Kinder waren und sind in den meisten Studien unterrepräsentiert. Daher ist nur wenig über spezifische Nebenwirkungen bekannt, die die Gesundheit kleiner Kinder gefährden können. Jetzt wurde in Spiegel online ein Übersichtsartikel veröffentlicht, der Auskunft gibt welche Heilmittel trotz der mageren Datenlage von Kindern eingenommen werden können - und bei welchen Wirkstoffen Vorsicht
geboten ist.

mehr lesen
Quelle: Spiegel online

 

Echinacea hilft nicht bei Erkältungen

Die Pflanze Echinacea (Sonnenhut) wird häufig bei Erkältungen (sog. grippale Infekte) im Zuge naturheilkundlicher Therapien eingesetzt. Jetzt ergab eine im Fachblatt Annals of Internal Medicine veröffentlichte Doppelblind-Studie, dass Echinacea im Vergleich zu einem Scheinmedikament, bzw. zu der Kontrollgruppe die kein Medikament erhielt, weder bei der Erkrankungsdauer, noch bei der Stärke der Krankheitszeichen oder gar der Freisetzung von entzündungshemmendem Interleukin-8 einen Therapievorteil erbrachte. Eine Therapie mit Echinacea -in üblicher Dosierung- lässt sich somit bei Erkältungskrankheiten  wissenschaftlich nicht begründen.  

Quelle: Ann Intern Med. 2010 Dec 21;153(12):I-43

 

 

Aktuelle Informationen und News
zu den Themenkomplexen

Naturheilkunde, Alternativmedizin
und Integrative Medizin




 

Aktuelle (werbefreie) Informationen zu den
Themenkomplexen Naturheilkunde, Alternativmedizin und gesund leben
ssi



 
  Akupunktur in der Schmerztherapie
Eine Analyse des vorliegenden Datenmaterials zeigte jetzt, dass Akupunktur bei allen untersuchten Diagnosen besser hilft als eine Scheintherapie (Placebo-Therapie).
Die altchinesische Nadeltechnik Akupunktur stellt seit vielen Jahrzehnten auch in Deutschland eine beliebte alternativmedizinische Therapie-Möglichkeit dar. mehr lesen
Quelle: Archives of  Internal  Medicine 2012 September
 
  Knoblauch senkt den Blutdruck
Die unabhängige Wissenschaftsorganisation "Cochrane Collaboration" analysierte zwei Studien und fand heraus, dass täglich eingenommener Knoblauch im Vergleich zu einem Scheinmedikament (Placebo) in der Lage ist den Blutdruck  um rund 10 mm Hg abzusenken. mehr lesen
Quelle: Cochrane Collaboration 2012
 
 
Schwarze Schokolade und andere Kakao-Produkte die hohe Anteile von Flavonen und Flavonoiden enthalten, bewirken eine leichte Blutdrucksenkung
Eine Untersuchung der "Cochrane Collaboration" konnte unter anderem schwarzer Schokolade eine statistisch signifikante, wenn auch geringfügige, blutdrucksenkende Wirkung bestätigen. mehr lesen
Quelle: Spiegel online, The Cochrane Library

 
  Antibiotika-Therapie
Nahezu jeder dritte mit Antibiotika behandelte Patient reagiert auf diese Therapie mit einem Durchfall. Probiotische Joghurts können diese lästigen Beschwerden oft verhindern. mehr lesen
Quelle: Fachblatt JAMA und Spiegel online
 
  Akupunktur
Therapie der Volkskrankheit COPD
Klassische Akupunktur vermindert die bei körperlicher Anstrengung zu beobachtende Atemnot (sog. Anstrengungs-Dyspnoe) besser als eine in der Kontrollgruppe ausgeführte Schein-Akupunktur. mehr lesen
Quelle: Arch Intern Med. 2012;():1-9. doi:10.1001/archinternmed.2012.1233
 
  Fischöl zur Herzinfarkt-Prophylaxe
Auch im Rahmen der Sekundärprophylaxe (Vorbeugung eines Zweit-Herzinfarkts) versagen die als frei verkäufliche Nahrungsergänzungsmittel vermarkteten Omega-3-Fettsäuren auf ganzer Linie. mehr lesen
Quelle: Arch Intern Med. 2012;172(9):686-694. doi:10.1001/archinternmed.2012.262
 
  Wer viel Kaffee trinkt lebt länger - möglicherweise.... Kaffee wird von Millionen Menschen geliebt und in großen Mengen konsumiert - gleichzeitig wird ihm aber von Kritikern unterstellt, dass er - im Übermaß genossen - Herz und Kreislauf schädigt. mehr lesen
Quelle: New England Journal of Medicine, 2012
 
  Alternativmedizin - Homöopathie
Schweizer Forscher bestätigen Kosteneffektivität der Homöopathie.
mehr lesen 

Quelle: Presseinformation 2. Deutscher Heilpraktikerkongress in Karlsruhe am 16./17. Juni 2012 Isernhagen/Karlsruhe, Mai 2012
 
  Erneut im Fokus: Komplementäre Krebstherapien beim 2. Kongress in München. mehr lesen
Quelle: Pressemitteilung vom 2. Mai 2012  anlässlich des 2.Kongreß für komplementäre Krebstherapie
 
  Alternativmedizin bei schmerzhaftem Gelenkverschleiß
Arthrose-Therapie am schmerzenden Knie- und Hüftgelenk mit Goldimplantaten - wie beim Hund so auch bei seinem Besitzer?  
mehr lesen
Quelle: Clin Rheumatol. 2008 Nov;27(11):1363-9. Epub 2008 May 24.
 
  Magen-Darminfektion
Knoblauch-Wirkstoff soll Magenkeim Campylobacter besiegen  helfen
Ein Bestandteil der Knoblauchknolle soll Durchfall, Krämpfe, Fieber und Schmerzen bekämpfen. US-Forscher konnten im Labor nachweisen, dass ein Knoblauch-Bestandteil gut gegen Campylobacter-Infektionen hilft. mehr lesen
Quelle: Spiegel online, Journal of Antimicrobial Chemotherapy
 
  Krebstherapie: Misteltherapie beeinflusst zahlreiche Stoffwechselvorgänge
Die in der Mistel  (Viscum album) enthaltenen Pflanzenbestandteile aktivieren bei Krebserkrankungen das Immunsytem  und wirken auch entzündungshemmend. mehr lesen
Quelle: Fachzeitung PLos One
 
  Noch ein Pflanzenwirkstoff enttäuscht
Sägepalmextrakt ist bei einer gutartigen Vergrößerung der Prostata -anders als bisher angenommen-wirkungslos. mehr lesen
Quelle: JAMA. 2011 Sep 28;306(12):1344-51., clinicaltrials.gov Identifier: NCT00603304.
 
  Prostatkrebs und Vitamin E
Das von vielen Männern eingenommene Tocopherol (Vitamin E) erhöht das Risiko an einem Krebs der Vorsteherdrüse zu erkranken. mehr lesen
Quelle: JAMA. 2011;306(14):1549-1556. doi: 10.1001/jama.2011.1437
 
  Misteltherapie bei Krebs
Alternative Krebstherapie mit Mistel-Lektinen
Wie weit verbreitete Pflanzen-Lektine Krebszellen mit Hilfe des programmierten Zelltods unschädlich machen.  mehr lesen
Quelle: Int J Biochem Cell Biol. 2011 Oct ; 43(10): 1442-9. Epub 2011 Jul 20.

 
  Naturheilkunde: Wirkstoffe in der Kaffeebohne schützen die Gesundheit
Ein hoher Kaffee-Konsum vermindert bei Frauen das Risiko an einer Depression zu erkranken. mehr lesen
Quelle: Arch Intern Med. 2011;171(17):1578. doi:10.1001/archinternmed.2011.427
mehr Informationen zum Thema Gesundheit und Kaffee finden Sie
hier und hier

 
  Allergietherapie bei Kindern
Kuhmilchallergien verschwinden im Kindesalter oft auch ohne jegliche Therapie.  Den Kindern kann daher oft die unangenehme Behandlung mit den von ihnen gefürchteten "Allergiespritzen" erspart bleiben.
mehr lesen

Quelle: J Korean Med Sci. 2011 Sep ; 26(9): 1152-8. Epub 2011 Sep 01.
 
  Herzinfarkt- und Schlaganfall-Sekundärprophylaxe
Nahrungsergänzungsmittel versagen bei der Herzinfarkt- und Schlaganfallvorbeugung. mehr lesen
Quelle: British Medical Journal 
 
  Naturheilkunde /Alternativmedizin  
Probiotika vermindern im Vergleich zu Scheinmedikamenten (Placebos) das Risiko für Infektionen der oberen Atemwege. mehr lesen
Quelle: Cochrane Database Review
 
  Naturheilkunde / Phytotherapie -Krebstherapie mit Mistelextrakten
Die hochdosierte Anwendung von Bestandteilen der
Mistel ist bei bösartigen Tumorleiden wirksam, nahezu frei von unerwünschten Nebeneffekten und schädigen offenbar weder Mensch noch Tier.
mehr lesen

Quelle: BMC Complementary and Alternative Medicine
 
  Naturheilkunde
Bakterielle Lebensmittelvergiftung durch verdorbene Lebensmittel 
Bereits ein geringer Anteil von Koriander-Öl in der Nahrung bekämpft erfolgreich zahlreiche krankmachende Darmbakterien. mehr lesen

Quelle: http://www.foodnavigator.com
 
  Überraschende und paradoxe Erkenntnis zur Bedeutung von Übergewicht
Schützen Adipositas (Übergewicht) und ein hoher Körperfett-Anteil  herzkranke Patienten vor dem zweiten Herzinfarkt oder Schlaganfall?  mehr lesen
Quelle: Mayo Clinic Proceedings
 
  Alternative Krebstherapie
Eine Thymustherapie (mit Thymus-Peptiden) wird  von alternativmedizisch interessierten Ärzten und Heilpraktikern oft zusätzlich zur üblichen schulmedizinischen Strahlen- und Chemotherapie angewandt. Jetzt weisen Experten in einer renommierten Fachzeitung nach, dass die in der Ärzteschaft noch immer umstrittene Behandlung von Tumorleiden mit Thymus-Peptiden kein Sicherheitsrisiko darstellt und möglicherweise sogar das Sterberisiko des individuellen Patienten senkt. mehr lesen  
Quelle: MEDLINE Abstract Curr Opin Pharmacol. 2010 Aug;10(4):443-53. Epub 2010 May , http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21328265   Cochrane Database Syst Rev. 2011

 
  Überraschung bei der Herzinfarkt-Vorbeugung (Prophylaxe)
Schokolade scheint effizienter vor lebensbedrohlichen
Herz-Kreislauferkrankungen zu schützen, als viele bekannte und teure Herzmedikamente. mehr lesen
Quelle: British Medical Journal 
 
  Herzinfarkt-Vorbeugung (Prophylaxe)
Eine kochsalzarme Ernährung schützt nicht -wie angenommen und erhofft - vor Herzinfarkt und Schlaganfall. mehr lesen
Quellen: Am J Hypertens advance online publication, July 6, 2011; doi:10.1038/ajh.2011.115
Am J Hypertens advance online publication, July 6, 2011; doi:10.1038/ajh.2011.117  

 
  US-Großstudie identifiziert die schlimmsten Dickmacher
Nach einer Beobachtungszeit von 20 Jahren bestätigt sich in der im Fachblatt New England Journal of Medicine veröffentlichten Studie der Verdacht: Kartoffelprodukte wie Chips und Pommes frites sind die Hauptverantwortlichen für die ungeliebten überzähligen Pfunde. Wer viel Gemüse isst, nimmt hingegen eher ab. mehr lesen
Quelle: Spiegel online und New England Journal of Medicine hier
 
  Alternative Krebstherapie
Eine Thymustherapie (mit Thymus-Peptiden) wird  von alternativmedizinisch interessierten Ärzten und Heilpraktikern oft zusätzlich zur üblichen schulmedizinischen Strahlen- und Chemotherapie angewandt.
Jetzt weisen Experten in einer renommierten Fachzeitung nach, dass die in der Ärzteschaft noch immer umstrittene Behandlung von Tumorleiden mit Thymus-Peptiden kein Sicherheitsrisiko darstellt und möglicherweise sogar das Sterberisiko des individuellen Patienten senkt. mehr lesen  

Quelle: MEDLINE Abstract Curr Opin Pharmacol. 2010 Aug;10(4):443-53. Epub 2010 May , http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21328265   Cochrane Database Syst Rev. 2011
                            
 
  Naturheilkunde - Krebstherapie mit Mistelextrakten
Die hochdosierte Anwendung von Bestandteilen der
Mistel ist bei bösartigen Tumorleiden wirksam, nahezu frei von unerwünschten Nebeneffekten und schädigen offenbar weder Mensch noch Tier.
mehr lesen
Quelle: BMC Complementary and Alternative Medicine
 
  Akupunktur in der Schmerztherapie
Eine überzeugende Wirkung der alternativmedizinischen Therapie konnte bisher nicht überzeugend bewiesen werden.  Gefährlich Nebenwirkungen, bis hin zu Todesfällen, kommen immer wieder vor. Die Dunkelziffer gefährlicher Therapieverläufe dürfte groß sein.
mehr lesen
Quelle: Ernst E, Lee MS, Choi TY. Acupuncture: does it alleviate pain and are there serious risks? A review of reviews. Pain. 2011 Apr;152(4):755-64. (Review) PMID: 21440191
 
  Naturheilkunde /Alternativmedizin
Probiotika vermindern im Vergleich zu Scheinmedikamenten (Placebos) das Risiko für Infektionen der oberen Atemwege. mehr lesen
Quelle: Cochrane Database Review
 
  Herzinfarkt und Lungenkrebs als Folge einer tödlichen Nikotinsucht
Rauchen abgewöhnen  - für viele Raucher ein nur schwer zu realisierendes Ziel bei dessen verwirklichung sie immer wieder scheitern.  Der in der Pflanze Goldregen enthaltene - und bisher besonders bei Kindern als hoch giftig geltende - Pflanzenwirkstoff Cytisine kann offenbar helfen,  die Nikotinsucht in den Griff zu bekommen.
mehr lesen
Quellen: New England Journal of Medicine + Welt online
 
 

Pflanzenmedizin- Wirkung erforscht
Ein renommiertes, schulmedizinisch ausgerichtetes US- Forschungsinstitut klärt die biochemischen Mechanismen der Wirkung einiger  pflanzlicher Anti-Krebs-Substanzen auf das Immun-System
Eine ergänzende alternative Krebstherapie macht bei Anwendung einiger frei verkäuflicher Pflanzen-Wirkstoffe medizinisch durchaus Sinn.
mehr lesen
Quelle: Medline Abstract:Laboratory of Tumor Vaccinology, Melanoma and Sarcoma Service, Department of Medicine, Memorial Sloan-Kettering Cancer Center

 
  Große Enttäuschung
Echinacea hilft wahrscheinlich nicht bei Erkältungen:
Die Pflanze Echinacea (Sonnenhut) wird häufig und gerne bei Erkältungen (sog. grippale Infekte) im Zuge naturheilkundlicher Therapien eingesetzt. Doch eine Wirkung lässt sich wissenschaftlich offenbar nicht nachweisen. mehr lesen
Quelle: Ann Intern Med. 2010 Dec 21;153(12):I-43
 
 

Ergänzende Krebstherapie
Aggressive Brustkrebszellen mit Wirkstoffen aus der Natur in Schach halten

Eine Mischung aus medizinischen Pilzen, Gewürz-Kräutern und anderen Nahrungsbestandteilen konnte im Laborexperiment die Vermehrung besonders aggressiver Brustkrebszellen nahezu vollständig stoppen.  Die wissenschaftliche Studie wurde an der Universität von Indiana, U.S.A., durchgeführt. Die Einzelsubstanzen hatten bereits in früheren Labor-Untersuchungen eine gewisse Anti-Krebswirkung unter Beweis gestellt. mehr lesen
Quelle: Fachblatt Integrative Cancer Therapies (http://ict.sagepub.com)
 

 
  Ergänzende Krebstherapie - Hyperthermie bei Weichteilsarkomen
Die additiv (zusätzlich) durchgeführte Hyperthermie-Therapie verbessert bei den als besonders aggressiv geltenden Weichteilsarkomen (Weichteilkrebs) die Wirkung der von vielen Ärzten als unbefriedigend empfundenen  Standard-Chemotherapie. Diese internationale Studie wurde nun im renommierten Fachblatt Lancet Oncology veröffentlicht. mehr lesen   
Quelle: Fachblatt The Lancet Oncology
Hier können Sie über die ARD-Mediathek einen Video-Beitrag ansehen, der sich unter anderem auch mit dieser Studie zum Thema additive Hyperthermie-Therapie  und Weichteilsarkomen beschäftigt. 
(in deutscher Sprache)

Quelle: ARD Mediathek
 
  Hyperthermie in der Kinderheilkunde
Die innovative, gut verträgliche  Hyperthermietherapie bei Krebs ist auch für Kinder geeignet.
Eine an der Abteilung für pädiatrische Onkologie der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf durchgeführte Studie erbrachte den Beleg dafür, dass eine lokale Hyperthermie-Therapie, in Kombination mit der derzeit international üblichen Chemotherapie, bei unter Krebs leidenden Kindern den Krankheitsverlauf positiv beeinflusst und die Überlebenszeit verlängert. Die aufschlussreichen  Untersuchungsergebnisse wurden im Jahr 2010 vorgestellt.

Mehr Informationen erhalten Sie hier  (in englischer Sprache)

Quelle: Presse-Information Jahrestagung der Society for Thermal Medicine (STM)  in Clearwater, Florida,U.S.A.
 
 

Übergewicht und abnehmen
Gewusst wie:   die Kombination Wasser + Diät unterstützt den Abbau von Fettpolstern.
Wenn Übergewichtige vor jeder kalorienreduzierten Malzeit mindestens einen halben Liter Wasser  trinken, wird der angestrebte Gewichtsverlust deutlich erleichtert. 
mehr lesen 
Quelle: Fachblatt Obesity (Silver Spring) 2010 

 
 

Brustkrebs-Vorbeugung aus dem Supermarkt
Preiswert angebotene Speisepilze können das bestehende Risiko für Neuerkrankungen an Brustkrebs deutlich vermindern. Sie wirken offenbar ähnlich wie die seit Jahren eingesetzten synthetischen Aromatosehemmer.  Sie blockieren auf diese Weise die Östrogenproduktion und somit das Wachstum bestimmter Tumor-Typen.
mehr lesen

mehr Informationen hier


Quelle: Cancer Decisions Newsletter
 

 
  Auch viel eingesetzte Naturheilmittel versagen bei der Behandlung der Wechseljahresbeschwerden.
Immer mehr Frauen suchen zur Linderung der typischen Beschwerden der Wechseljahre nach einer Alternative zu der mittlerweile als gefährlich eingestuften Hormonersatztherapie (HET). Dabei verwenden sie in erster Linie Produkte, die sog. Isoflavone enthalten - beispielsweise Extrakte aus Rotklee.
mehr lesen

Quelle: Medline Abstract Journal of the American Medical Association (JAMA)V
 
  Spontanheilung von Krebserkrankungen: Wunder sind möglich.
Eine reale Chance für einen "Hauptgewinn".

Über viele Jahre wurde das Phänomen der sog. Spontanremissionen im Bereich der Krebsheilkunde (Onkologie) wie ein Tabu behandelt. Viele Experten bestritten, dass es so etwas überhaupt gibt. Doch nun beginnt sich die Wissenschaft für die seltenen Spontanheilungen zu interessieren. In einem gründlich recherchierten Buch listet Krebsexperte Dr. Kappauf auf, womit Krebskranke realistischerweise rechnen können. Bei einigen Krebserkrankungen sind Spontanheilungen sehr viel häufiger zu beobachten als ein Hauptgewinn im Lotto vorkommt.  
von Dr. Jochen Kubitschek
   mehr lesen
Quelle: Spiegel online
 
  Misteltherapie bei Krebs
Neuer Beleg für die Wirksamkeit von Mistelextrakten bei Krebs (
Darmkrebs)
Deutsche Forscher fanden an der Privat-Universität Witten-Herdecke heraus, dass die häufig in der alternativen Krebsheilkunde angewandten Mistel-Extrakte bei bösartigen Darm-Tumoren tatsächlich wirksam sind.
mehr lesen
Quelle: Fachblatt J Soc Integr Oncology (2009)  und Presse-Information Universität Witten Herdecke
 

   

 

 







Mittelteil Werbung

Werbung auf den Websites des Info-Netzwerk Medizin 2000.  
Hier informieren unsere Kooperationspartner die Mitglieder ihrer jeweiligen Zielgruppen über ihre Unternehmen, Produkte, Dienstleistungen und besonderen Kompetenzgebiete. 17.06.2018


Ohne Schmerzen leben!

 
Die Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte Schmerz-Behandlung.Das sehr kleine WeWoThom® Premium ist die zur Selbstanwendung geeignete Form der Hochton-Frequenz-Therapie durch die betroffenen Patienten. Das Gerät wird erfolgreich angewandt bei
  • Gelenk- und Skelettschmerzen
  • Muskelschmerzen und –krämpfen
  • Schmerztherapie bei Arthrose und Arthritis

Direktbestellung bei
WeWoThom hier
die Nutzer sind begeistert - mehr lesen hier





Atemgas-Analysen helfen  bei der  Diagnostik und dem Therapie-Management zahlreicher Gesundheitsstörungen.  Messdaten sind  schnell und kostengünstig zu erheben. Die Firma Specialmed hat sich seit vielen Jahren auf Atemgas-Analysen spezialisiert und bietet zahlreiche Atemgas-Analyse-Geräte an. Schwerpunkte des Specialmed-Produkt-Spektrums sind:
FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose und Asthma-Management (mit dem NoBreath)
H2 Atemtest zur Diagnose der Laktose-Unverträglichkeit (mit dem Gastrolyzer)
CO-Atemtest zur Unterstützung der Rauchenentwöhnung (mit dem Smokerlyzer)

 
  

Für die
Therapie einer Arthrose gibt es zahlreiche Medikamente - doch diese haben  zum Teil gefährliche Nebenwirkungen.Schon diese Tatsache rechtfertigt einen Therapieversuch mit sanft wirkenden Heilmitteln der Erfahrungsheilkunde - zum Beispiel aus der Homöopathie. Mehr erfahren Sie hier


Seit Jahrzehnten ist die Thymustherapie bei der Behandlung von Abwehrschwäche, Infektionsneigung und begleitend zur Krebs-Behandlung bei Therapeuten und betroffenen Patienten sehr beliebt. Doch ist die Thymus-Behandlung weiterhin legal möglich? Sanorell informiert im Zusammenhang mit der Thymustherapie über den Stand der Rechtslage. Das Unternehmen selbst erfüllt alle gesetzlichen Voraussetzungen für die Herstellung der Thymus-Extrakte und kann daher den kooperierenden Therapeuten bei der vorgeschriebenen Eigenherstellung der Thymus-Heilmittel helfen.

Winterzeit ist Grippe-Zeit: Thymus-Peptide beugen Komplikationen vor.

Nach wie vor ist ein starkes körpereigenes Immunsystem der beste Infektionsschutz. Doch ist jedes körpereigenes Abwehrsystem stark genug, um die Krankheitserreger einer Virusgrippe abzuwehren? Alternativmediziner raten dazu, vor der Impfung ein möglicherweise geschwächtes Abwehrsystem mit Thymus-Peptiden  zu stärken
 




Der Sanorell Vital-Test weist nach, dass viele Frauen und Männer nicht optimal mit Vitamine und Spurenelemente versorgt sind. Der
Vital-Test verdeutlicht, dass es sinnvoll sein kann, Mangelzustände  durch passende, rezeptfrei zu kaufende Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen. Über die Versandapotheke Fixmedika  können Sie sich die Sanorell Arzneimittel kostengünstig  zusenden lassen. 

und Sanorell-Medikamente in Ampullenform können Sie auch bei der Versandapotheke Fixmedika bestellen





 
Sie sympathisieren zwar mit der vegetarischen Ernährung - können aber nicht auf Wurst und Fleisch verzichten?. Schluß mit dem schlechten Gewissen! Metzgermeister Claus Böbel liefert über seinen online Shop aus dem fränkischen Rittersbach in alle Regionen Deutschlands Fleisch und Wurstwaren in höchster handwerklicher Qualität - und auf Wunsch auch Fleisch aus artgerechter Tierhaltung.
mehr Informationen hier






 

zum Seitenanfang

 

Twitter auf Medizin 2000

WERBUNG

Sie möchten die werbenden Texte in
Ruhe durchlesen?   Kein Problem: Sie können den Bildwechsel mit der Maus beliebig lange anhalten.